Erneut Tadel für Israel



ANMELDEN UND DIESEN FILM BUCHEN
(26.11.2009) Der UNO-Menschenrechtsrat in Genf hat sich ein weiteres Mal mit dem kritischen Goldstone-Bericht auseinandergesetzt, der den Gaza-Krieg untersucht. Der ehemalige Richter Richard Goldstone stellte klar, dass die israelische Legitimation des Krieges das gesamte Gebäude des humanitären Völkerrechtes untergrabe.
Weitere Themen der secret.NEWS unzensiert:

- Putschisten in Bangladesch verurteilt
- Intelligenz von Insekten

Filmlänge: 6:20 Minuten

Das vollständige News-Magazin steht Ihnen als secret.TV-Abonnent zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um diesen Beitrag einmalig (ohne Abo) zu buchen.





Politik & Zeitgeschehen
Geheimer Impfvertrag aufgetaucht

Geheimer Impfvertrag aufgetaucht

(25.11.2009) Als hätte GlaxoSmithKline die nächste Pandemie nach der Vogelgrippe kommen sehen, wurde bereits im Jahr 2007ein geheimer Vertrag zwischen dem Pharmahersteller und der Bundesregierung geschlossen. Direkt zu Beginn der aktuellen Pandemie wurde der Vertrag aktiv.

Nachrichten

Geheime Maut-Unterlagen veröffentlicht

(30.11.2009) Etliche Dokumente des deutschen LKW-Maut-Systems sind nun auf wikileaks aufgetaucht, nachdem jahrelang erfolgreich verhindert wurde, das gesamte 17.000-seitige Vertragswerk offen zu legen. Dass stets die Maut-Verträge geheim gehalten wurden, nicht jedoch die verwendete Technik, führte zu skeptischen Haltungen gegenüber dem Public-Private-Partnership-Projekt.
Nachrichten

NATO des Südens geplant

(27.11.2009) Auf der venezolanischen Urlaubsinsel Margarita trafen sich Staatschefs und hochrangige Regierungsvertreter aus 61 Ländern zum zweiten Süd-Süd-Gipfel. Zwölf südamerikanische und 49 afrikanische Staaten berieten eine weitere Stärkung der Zusammenarbeit beider Regionen sowohl im wirtschaftlichen als im militärischen Bereich.
Nachrichten

Erneut Tadel für Israel

(26.11.2009) Der UNO-Menschenrechtsrat in Genf hat sich ein weiteres Mal mit dem kritischen Goldstone-Bericht auseinandergesetzt, der den Gaza-Krieg untersucht. Der ehemalige Richter Richard Goldstone stellte klar, dass die israelische Legitimation des Krieges das gesamte Gebäude des humanitären Völkerrechtes untergrabe.

Nachrichten

Geheimer Impfvertrag aufgetaucht

(25.11.2009) Als hätte GlaxoSmithKline die nächste Pandemie nach der Vogelgrippe kommen sehen, wurde bereits im Jahr 2007ein geheimer Vertrag zwischen dem Pharmahersteller und der Bundesregierung geschlossen. Direkt zu Beginn der aktuellen Pandemie wurde der Vertrag aktiv.
Nachrichten

Rechner von Klima-Institut gehackt

(24.11.2009) Zu den Daten eines renommierten britischen Klimawandel- Forschungsinstituts haben sich Hacker Zugang verschafft. Ohne die Erlaubnis der Forscher veröffentlichten sie anschließend hunderte E- Mails und Forschungsergebnisse im Internet. Die Hacker werfen den Wissenschaftlern eine übertriebene Darstellung des Klimawandels vor.
Nachrichten

Stammesmilizen gegen Taliban

(23.11.2009) Laut einem Bericht der New York Times sehen NATO und USA eine Aufstockung der afghanischen Polizei und Armee auf 400.000 Mann vor. Somit wird eine Verdoppelung der afghanischen Sicherheitskräfte angestrebt. Dadurch soll mehr Verantwortung im Kampf gegen die Taliban in afghanische Hände gelegt werden.

Nachrichten

Mit Physik dem Bewusstsein auf der Spur

(21.11.2009) Für das heutige Wochenend-Special hat sich die secret.NEWS-Redaktion den Physiker Dr. Michael König eingeladen. König ist einer der Experten, mit denen sich Autor Dieter Broers in seiner Kino-Dokumentation Revolution 2012 unterhält, um eine physikalische Erklärung zum Maya-Kalender zu erhalten.
Nachrichten

Jeder siebte US-Bürger hungert

(20.11.2009) Das US-Landwirtschaftsministerium legte diese Woche einen Bericht vor, der die Zahl der aus finanziellen Gründen mangelernährten Bürger erhebt. Laut diesem Bericht war die Ernährungslage noch nie so kritisch wie im Vorjahr, denn rund 50 Millionen Menschen leiden unter zumindest zeitweiser Mangelernährung.
Nachrichten

Moderne Dieselmotoren gesundheitsschädlicher als alte

(19.11.2009) Durch verbesserte Verbrennungstechnik von modernen Dieselmotoren entstehen immer weniger und immer kleinere Rußpartikel als Abgase. Forscher der Max-Planck-Gesellschaft haben zusammen mit Kollegen vom Institut für Neurobiologie und Molekulare Medizin in Rom herausgefunden, dass diese Rußpartikel allerdings schädlicher sind als Abgase älterer Dieselmotoren.

Nachrichten

Verherrlichung des Nazi-Regimes weiter unter Strafe

(18.11.2009) Das Bundesverfassungsgericht hat gestern entschieden, dass der Volksverhetzungsparagraf nicht gegen das Grundgesetz verstößt. Das Gericht in Karlsruhe wies somit eine Verfassungsbeschwerde des kürzlich verstorbenen Rechtsextremisten Jürgen Rieger als unbegründet zurück.
Nachrichten

Bundeswehr probt den Bürgerkrieg

(17.11.2009) Im bayerischen Ort Schwarzenbach am Wald hat sich die Bundeswehr durch ein Manöver auf Kampfeinsätze im Inland vorbereitet. Wie aus Medienberichten hervorgeht, wurde das Manöver "Hoher Franke II" bereits im Oktober durchgeführt und beinhaltete zwei bürgerkriegsähnliche Szenarien. Zum einen wurde der Umgang mit demonstrierenden Friedensaktivisten erprobt und zum anderen die Verteidigung einer Radarstation gegen schwer bewaffnete Terroristen trainiert.
Nachrichten

Demonstration gegen Mobilfunkstrahlung voller Erfolg

(16.11.2009) Am vergangenen Samstag fand in der Stuttgarter Innenstadt eine Demonstration gegen die allgegenwärtige und gesundheitsschädliche Mikrowellen-Strahlung statt. Laut Polizeiangaben 1300, laut Veranstalter 2000 Menschen kamen dem Aufruf des Freiburger Bündnisses AB-StrahL nach. Neben dem Aktionsbündnis für strahlungsfreie Lebensräume e.V. hatten auch zahlreiche Bürgerinitiativen und Organisationen für die Demonstration mobilisiert.

Nachrichten

Was macht Verena Becker so gefährlich?

(14.11.2009) In seinem neuen Podcast nimmt sich Autor Jan Gaspard dem nach wie vor umstrittenen Mordanschlag der RAF auf den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback an. Genauer spricht er über Verena Becker, ihre Rolle bei der Aktion der Roten Armee Fraktion sowie über ihr spannendes Buchmanuskript zu dem Fall, das vom BKA beschlagnahmt wurde.
Nachrichten

US-Einfluss in Japan schwindet

(13.11.2009) Ab heute ist US-Präsident Barack Obama auf seiner ersten Reise durch Asien, auf der er nicht nur Tokio, Peking und Seoul, sondern auch den APEC-Gipfel in Singapur besuchen wird. Da Asien von vielen Experten als wichtigste Region der Zukunft angesehen wird, macht diese Reise auch die Prioritäten der US-amerikanischen Regierung deutlich.
Nachrichten

Alternative Wege aus der Staatsverschuldung

(12.11.2009) Das 20-jährige Jubiläum des Mauerfalls fällt in die schwierigen Zeiten der Finanzkrise, in denen bekanntlich wirtschaftliche Überlegungen an Bedeutung gewinnen. Dies offenbarte auch die Tatsache, dass die Deutsche Einheit größtenteils auf Pump finanziert wurde.

Nachrichten

Kriegsvorbereitungen in Venezuela

(11.11.2009) Der Präsident Venezuelas Hugo Chávez hat nach der Unterzeichnung des umstrittenen Militärabkommens zwischen den USA und Kolumbien nun zur Vorbereitung auf einen möglichen Krieg aufgerufen. Die kolumbianische Regierung kritisierte diese Kampfansage und will nun bei dem UN-Sicherheitsrat als auch bei der Organisation Amerikanischer Staaten Protest einlegen.
Nachrichten

Neue Ungereimtheiten um 9/11

(10.11.2009) Die amerikanische Transport und Luftaufsichtsbehörde NTSB hat nun die genauen Geschwindigkeiten veröffentlicht, mit denen die Flugzeuge am 11. September mit den Türmen des World Trade Centers kollidierten. Dabei macht vor allem die Endgeschwindigkeit des zweiten Flugzeugs, einer Boing 767, die Experten stutzig.
Nachrichten

Ramsauer spaltet Ost und West

(09.11.2009) Bundesverkehrsminister Ramsauer fordert Milliarden-Investitionen in den alten Bundesländern. Nach 20 Jahren Aufbau im Osten, sei nun auch der Westen dran sozusagen als Ausgleich: Eine Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle geht davon aus, dass der Aufbau Ost bisher 1,3 Billionen Euro gekostet hat.

Nachrichten

Lobbyisten gegen Klimaschutz

(07.11.2009) In Göttingen diskutierten am Wochenende auf einem Klimakongress internationale Experten über die politischen und sozialen Folgen der Klimaveränderung. Politiker und Wissenschaftler, unter ihnen der Klimaforscher Prof. Mojib Latif, sind skeptisch, ob in Kopenhagen erfolgreich ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto- Protokoll abgeschlossen werden kann.
Nachrichten

Obama seit einem Jahr US-Präsident

(06.11.2009) Vor genau einem Jahr wurde Barack Obama zum ersten afroamerikanischen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und hatte mit seinem Wahlkampf große Erwartungen geschürt. Die versprochenen Veränderungen sind aber bisher größtenteils ausgeblieben.
Nachrichten

Türkischer Botschafter fordert mehr Demonstrationen

(05.11.2009) Der türkische Botschafter Ahmet Acet findet, dass sich Türken in Deutschland viel zu brav und leise verhalten. In der Zeitung "Sabah" fordert er deshalb, dass sich die Deutschtürken in Zukunft lautstark wehren sollten. Laut Berliner Kurier sieht Acet vor allem im flächendeckenden Türkischunterricht einen Ansatzpunkt.

Nachrichten

Haushaltsabgabe statt Rundfunkgebühr

(04.11.2009) Die Ministerpräsidenten der Länder berieten sich kürzlich in Mainz über eine Umstellung der Rundfunkgebühren. Die Politik sehe in diesem Punkt Handlungsbedarf, da die GEZ-Mitarbeiter zum einen recht unbeliebt seien. Zum anderen sinke aufgrund der Zahlungspflicht für Computernutzung die Akzeptanz der Gebühren.
Nachrichten

Putschplan des türkischen Militärs entdeckt

(03.11.2009) Nachdem monatelang die Existenz eines Putschplanes von türkischen Militärverantwortlichen dementiert wurde, ist nun das Original des "Aktionsplanes zur Bekämpfung des Reaktionismus" aufgetaucht. Durch eine Desinformations-Kampagne soll die Regierung von Ministerpräsident Erdogan destabilisiert und somit Vorbereitungen für einen Militärputsch getroffen werden.
Nachrichten

Kindersoldaten werden in Deutschland schlecht behandelt

(02.11.2009) Laut einer neuen Studie, die das Kinderhilfswerk Terre des Hommes am vergangenen Freitag in Berlin präsentierte, werden ehemalige Kindersoldaten in Deutschland schlecht behandelt. Traumatisierte Kinder sollen häufig wie Erwachsene in Auffanglagern untergebracht werden. Auch fehle es oftmals an psychologischer Betreuung.

Nachrichten

Das Mysterium der Arctic Sea

(31.10.2009) Für das heutige News-Special haben wir uns einen besonderen Gast eingeladen. Nämlich Jan Gaspard, der vor allem durch seine erfolgreiche Hörspielreihe Offenbarung 23 bekannt ist. Er wird uns etwas über das mysteriöse Verschwinden des Frachters "Arctic Sea" erzählen und einige interessante Fragen stellen, die das Umfeld der seltsamen Affäre thematisieren.
Nachrichten

EU will Bürger ausspähen

(30.10.2009) Über WikiLeaks, die Wikipedia-Plattform für Geheimdokumente, ist ein Bericht an die Öffentlichkeit gekommen, welcher ein Projekt der Europäischen Union für die Überwachung der Bürger zum Inhalt hat. Das Projekt INDECT umfasst dabei das Ausspähen von Daten der Fernseh- und Internetnutzung, der Handy-Kommunikation und dem Datenaustausch über Netzwerke. Dies solle zur Kriminalprävention und der Voraussage möglicher Bedrohungsszenarien dienen.
Nachrichten

Datenbank für Grippeviren

(29.10.2009) Eine gemeinsame Absichtserklärung haben das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zusammen mit der GISAID-Stiftung in der vergangenen Woche veröffentlicht. Damit wollen beide Institutionen die Einrichtung einer Grippeviren-Datenbank in Bonn vorantreiben.

Nachrichten

Geplante Internetsperren werden ausgesetzt

(28.10.2009) Die umstrittene Sperrung von kinderpornografischen Seiten wird für ein Jahr ausgesetzt. Nun soll die Polizei versuchen die Seiten direkt zu löschen. Nach einem Jahr sollen die Erfahrungen der Polizei mit dem Löschen der Seiten ausgewertet und die Situation neu bewertet werden.
Nachrichten

Umweltbundesamt warnt vor Nanotechnologie

(27.10.2009) Die Nanotechnologie gilt als eines der zukunftsträchtigsten Geschäftsfelder, was allein in Deutschland von über 800 Unternehmen beackert wird. Eine Veröffentlichung des Umweltbundesamtes dürfte die Euphorie dieser Firmen etwas zügeln.
Nachrichten

Was steht im Koalitionsvertrag?

(26.10.2009) Die neue Regierung aus Union und FDP kündigt ein Ende der Verzagtheit und Mut zur Zukunft in ihrem Koalitionsvertrag an. Einen richtigen Neuanfang sucht man aber vergeblich.

Nachrichten

US-Wissenschaftler wegen Spionage verhaftet

(24.10.2009) Einem Wissenschaftler, der für die NASA und das US-Energieministerium gearbeitet hat, steht momentan unter Spionageverdacht. Der 52-jährige David Nozette wollte angeblich vertrauliche Informationen an den israelischen Geheimdienst verkaufen und wurde deshalb festgenommen.
Nachrichten

Scharia-konforme Banken auch in Deutschland

(23.10.2009) Wie im April bereits in den Secret.TV-News berichtet, erfreuen sich islamische Banken auch im Westen immer größerer Beliebtheit. Nun soll laut Spiegel die Kuveyt Türk Bank eine Zweigstelle in der Mannheimer Innenstadt eröffnen. In Großbritannien wurde die erste Islambank bereits vor zehn Jahren eingerichtet.
Nachrichten

Pharmaindustrie blockiert Neurodermitis-Medikament

(22.10.2009) Die Schweinegrippe ist für die Pharmaindustrie zwar monetär eine einträgliche Sache, doch hat das öffentliche Bild aufgrund des rigoros auf Profite schielenden Vorgehens sehr gelitten. Langsam setzt sich in der Bevölkerung die Einstellung durch, dass Gewinne stets über die Sicherheit und Gesundheit der Menschen gestellt werden.

Nachrichten

Saarlands Ministerpräsident schlägt Lohnuntergrenze vor

(21.20.2009) Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller spricht sich gegenüber der Bild am Sonntag für ein Verbot sittenwidriger Löhne aus. Gleichzeitig bringt er Überlegungen über ein Mindestarbeitsbedingungengesetz in die Diskussion ein.
Nachrichten

Drohende Verhaftung für israelische Politiker

(20.10.2009) Israelischen Politikern und Militärs droht eine Anklage vor dem Internationalen Strafgerichtshof. Wie der Focus berichtet, wurde Israel wegen Kriegsverbrechen während des Gaza- Krieges vom UN- Menschenrechtsrat verurteilt.
Nachrichten

Eigener Impfstoff für Bundesregierung

(19.10.2009) Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass die Bundeswehr einen eigenen Impfstoff gegen die Schweinegrippe ohne Wirkverstärker bekommen wird, weitet sich die Bezugsgruppe der Staatsdiener nun weiter aus.

Nachrichten

Weltgesundheitsgipfel in der Kritik

(17.10.2009) Der am Donnerstag gestartete Weltgesundheitsgipfel in der Berliner Charité will sich nach dem Vorbild des Weltwirtschaftsgipfels von Davos den akuten Problemen der Gesundheit annehmen. Neben Forschern und Regierungsvertretern sind auch Pharmalobbyisten und Nichtregierungsorganisationen auf den Gipfel eingeladen.
Nachrichten

Frankreich exportiert Atommüll nach Sibirien

(16.10.2009) Dem französischen Umweltministerium wird vorgeworfen jahrelang Atommüll in Sibirien entsorgt zu haben. Die französische Tageszeitung Libération und der deutsch-französische TV-Sender ARTE brachten diese Information kürzlich an die Öffentlichkeit.
Nachrichten

Fed befürchtet Krise im Immobilienmarkt

(15.10.2009) Das Wall Street Journal will ein Geheimdokument der Federal Reserve erhalten haben, in dem die Bank von einer zweiten Welle der Kreditkrise spricht. Das geheime Dokument der Fed erklärt, dass die Situation der drastisch fallenden Preisen des amerikanischen US-Immobilienmarktes von vielen Geldinstituten verschwiegen worden sei.

Nachrichten

Libyen droht mit UNO-Austritt

(14.10.2009) Muammar-al-Gaddafi droht mit dem Austritt aus der UNO. Dies teilte Libyen allen 192 Mitgliedstaaten der UNO in einem Schreiben mit, berichtet die Zeit. Das selbsternannte Staatsoberhaupt Libyens hat angekündigt die Zusammenarbeit mit der UNESCO komplett einzustellen, wenn bei der 35. Generalkonferenz in Paris die Bulgarin Irina Bokowa zur Generaldirektorin ernannt werden würde
Nachrichten

Amerikas Überlegungen zu Afghanistan

(13.10.2009) Bei einer Pressekonferenz der vergangenen Woche gab die US-Außenministerin Hillary Clinton bekannt, dass die amerikanische Regierung inmitten der Analyse sei, den besten Weg für das Problem in Afghanistan zu finden. Beamte des Weissen Hauses, denen die Überprüfung der Afghanistanpolitik übergeben wurde, erklärten zusätzlich, dass die Taliban für die USA nicht mehr als Gefahr gelten.
Nachrichten

Dollar verliert zunehmend an Bedeutung im Rohstoffhandel

(12.10.2009) Die Golf-Staaten wollen die Abwicklung des Ölhandels in einigen Jahren vom Dollar auf einen Währungskorb umstellen, berichtet das Handelsblatt. Durch die Umstellung würde die US-Währung im Rohstoffhandel erheblich an Bedeutung verlieren.

Nachrichten

George Soros sieht schwarz für das US-Bankensystem

(10.10.2009) Die Hedge-Fonds-Legende George Soros warnt davor, zu früh von einem wahren Aufschwung der amerikanischen Wirtschaft zu sprechen, berichtet die Financial Times Deutschland. Das Bankensystem sei quasi bankrott, sagt Soros.
Nachrichten

Entlassungen nach der Bundestagswahl

(09.10.2009) Schon zwei Tage nach der Wahl wurde die Wahrheit über die kritische Lage der Wirtschaft bekannt, berichtete die Website der Bürgerrechtsbewegung Solidarität. Im Falle des Konzerns Siemens wurde schon am 29. September angekündigt, dass 1500 Arbeitsplätze gestrichen würden.
Nachrichten

4-Tage-Woche als Sparmaßnahme

(08.10.2009) Im Bundesstaat Utah wurde die 4-Tage-Woche eingeführt, berichtet die Berner Zeitung. Dieses Arbeitsmodell soll zum Klimaschutz und erheblichen Sparmaßnahmen beitragen.

Nachrichten

Ist Ahmadineschad jüdischer Herkunft?

(07.10.2009) Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadineschad soll offenbar von einer jüdischen Familie abstammen, berichtet die britische Zeitung Daily Telegraph. Die Zeitung will dies in dem Personalausweis von Ahmadineschad erkannt haben, den er während der letzten Wahl in eine Kamera gehalten hatte.
Nachrichten

Die EU atmet auf

(06.10.2009) Die Iren haben nun letztendlich beim zweiten Referendum den Vertrag von Lissabon durchgewunken und stimmten mit einer deutlichen Mehrheit mit Ja, berichtet die Website der Tagesschau. Die Wahlkommission gab an, dass an die 67% der Wähler für den Vertrag gestimmt hatten und rund 33% ihn ablehnten. Von den 3,1 Millionen Wahlberechtigten in Irland haben sich 59% zu den Wahlurnen begeben.
Nachrichten

Chef der Bank of America wirft das Handtuch

(05.10.2009) Der Vorstandsvorsitzende der Bank of America, Ken Lewis, hat ohne genaue Erklärung die Führungsposition des größten Geldinstituts der USA verlassen, berichtet MMnews. Vor drei Tagen wurde kurz und knapp über eine Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Lewis in den Ruhestand ginge.

Nachrichten

Wahldebakel auch für österreichische Sozialdemokraten

(03.10.2009) Nach dem katastrophalen Abschneiden der SPD bei den Bundestagswahlen haben nun auch die österreichischen Sozialdemokraten ein sehr schlechtes Wahlergebnis zu verkraften. Bei den oberösterreichischen Landtagswahlen verlor die SPÖ ganze 13,4% der Wählerstimmen und konnte somit den Verlust der SPD von 11,2% sogar noch toppen. Für beide Parteien war es das schlechteste Wahlergebnis der Nachkriegsgeschichte.
Nachrichten

Obama-Regierung unterdrückt weiterhin Bürgerrechte

(02.10.2009) Der US-amerikanische Präsident Barack Obama will sich weiterhin das Recht vorbehalten, Terrorverdächtige ohne Anklage und Verfahren zu inhaftieren, wie Telepolis berichtet. Das US-Justizministerium gab letzte Woche bekannt, dass Obama sich dabei wie bereits die Bush-Administration auf die Authorization to Use Military Force stützen möchte.
Nachrichten

Irland stimmt zum zweiten Mal ab

(01.10.2009) Kommenden Freitag stimmt Irland ein weiteres Mal über den Lissabon-Vertrag ab. Alle EU-Staaten warten gespannt auf das Ergebnis des zweiten Referendums.

Nachrichten

Vorbereitungen zur Zwangsimpfung

(30.09.2009) Ein kürzlich auf Youtube veröffentlichtes Video einer US-Soldatin lässt darauf schließen, dass die USA sich konkret auf eine Zwangsimpfung gegen den H1N1-Virus vorbereitet, berichtet das Nexus-Magazin. Die Soldatin schildert ihre Teilnahme an einem Drill für den Einsatz einer forcierten Impfkampagne.
Nachrichten

IWF unterstützt Honduras

(29.09.2009) Der Internationale Währungsfond hat sich nach wochenlangen Diskussionen dazu entschieden, eine große Summe an Hilfsgeldern für Honduras bereitzustellen. Der IWF gab bekannt, diese Gelder jedoch nur an die legitime Regierung von Präsident Manuel Zelaya Rosales und nicht an das führende Putschregime zu überführen.
Nachrichten

Mordkomplott gegen Chavez geplant?

(28.09.2009) Der venezolanische Politiker Manuel Rosales soll einer paramilitärischen Gruppe aus Kolumbien 25 Millionen Dollar zur Beseitigung des venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez geboten haben. Die kolumbianische Staatsanwaltschaft veröffentlichte vor ein paar Tagen ein Verhörprotokoll, in dem der frühere kolumbianische Militant, Geovanny Velasquez Zambrano, Rosales mit Plänen zur Ermordung von Chavez in Verbindung bringt.

Nachrichten

Viele Neuigkeiten und doch nichts Neues im Nah-Ost-Konflikt

(26.09.2009) Nach den turbulenten Wahlen im Iran und den Streitigkeiten zwischen Israel und den USA bezüglich der Siedlungspolitik von Präsident Netanjahu, war es eine Zeitlang ruhig geworden. Nun wird der Streit zwischen Israel und dem Iran erneut enorm angeheizt und das gleich von mehreren Seiten.
Nachrichten

News, but no change in the Middle East

(26.09.2009) It has been relatively quiet after the turbulent elections in Iran and the dispute between Israel and the United States, concerning the settlement policy of President Netanyahu. Now, the dispute between Israel and Iran is again being fueled from all sides.
Nachrichten

Millionengeschenk an Goldman Sachs

(25.09.2009) "Die Welt" berichtet von einer umstrittenen Zahlung der HSH Nordbank an die Investmentbank Goldman Sachs. Mitten in der Finanzkrise hatte die angeschlagene Landesbank im November die Summe von 45 Millionen US-Dollar an das amerikanische Institut gezahlt. Kurz zuvor hatte die Bank bekannt gegeben, dass sie auf 30 Milliarden Euro Garantien vom Staat angewiesen sei.

Nachrichten

Proteste gegen Obama

(24.09.2009) In Washington D.C. kam es kürzlich offenbar zu der größten Massendemonstration der Geschichte der amerikanischen Hauptstadt. Medienberichten nach, soll sie selbst die Demonstration von 1963, als Martin Luther King seine berühmte I Have A Dream-Rede vor hunderttausenden Zuschauern hielt, übertroffen haben.
Nachrichten

Iran will den Euro

(23.09.2009) Der Iran möchte sein Auslandsreserven künftig in Euro und nicht mehr in US-Dollar anlegen, berichtet die Neue Züricher Zeitung auf ihrer Website. Die Umstellung auf den Euro solle die Abkopplung von den USA unterstützen, sagt der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinedschad. Schon am 12. September kündigte Ahmadinedschad an, die Fremdwährungskonten des Iran in die europäische Gemeinschaftswährung umzusetzen.
Nachrichten

Stromausfall in Dubai

(22.09.2009) Wie schon im Juni 2005, gab es in den letzten Wochen immer wieder erhebliche Stromausfälle in der schillernden Golfmetropole Dubai, berichtet die Website der MMnews. Bei 45 Grad im Schatten müssen vor allem die Menschen des Vorortes Schardscha unter den bis zu 15 stündigen Stromausfällen leiden. Durch die schlechte Infrastruktur und den Folgen der Weltwirtschaftkrise leidet die Stromversorgung am Golf in letzter Zeit erheblich.

Nachrichten

Dänisches Militär verbietet Buch über Afghanistaneinsatz

(21.09.2009) Die dänische Zeitung Politiken hat einen Vorabdruck eines Buches veröffentlicht, dass das dänische Militär verbieten lassen will. Die darin geschilderten Erfahrungen des Soldaten Thomas Rathsack seien eine Bedrohung der Sicherheit des Reiches, so die Militärführung und der dänische Verteidigungsminister Sören Gade.
Nachrichten

92. Bank in den USA geschlossen

(19.09.2009) Vor einigen Tagen hat die Federal Deposit Insurance Corporation, auch FDIC genannt, die 92. Bank in den USA geschlossen. Diesmal traf es eines der größten Geldinstitute Chicagos, die Corus Bank.
Nachrichten

Atommülllager im Meer entdeckt

(18.09.2009) Die Umweltbehörde Arcapal hat vor der Küste Süditaliens einen versenkten Frachter mit Atommüll entdeckt, berichtet der Spiegel. Ein Ex-Mafiamitglied der Ndrangheta berichtet, dass das Schiff schon 1993 von der Mafia versenkt worden sei. Seit 2008 macht sich der Staatsanwalt Bruno Giordano gegen die Machenschaften der Giftmüll-Mafia stark. Auch in diesem Fall ist er engagiert dabei, um aufzudecken wer genau hinter dem kriminellen Akt steckt.

Nachrichten

Hochrangiger al-Qaida-Führer wurde in Somalia getötet

(17.09.2009) Das US-Verteidigungsministerium meldete kürzlich, dass bei einem Luftangriff von US-Streitkräften in Somalia einer der meistgesuchtesten al-Qaida-Anführer getötet worden sei. Saleh Ali Saleh Nabhan soll der Anführer der al-Qaida-Kämpfer in Somalia gewesen sein. Bei dem Angriff kamen neben Nabhan weitere Menschen ums Leben.
Nachrichten

FED steht unter Druck

(16.09.2009) Die amerikanische Zentralbank FED wird immer mehr unter Druck gesetzt. Eine Richterin forderte kürzlich die Offenlegung der Unternehmen, die die FED in der Krise mit Krediten unterstützte. Es bleibt nun abzuwarten, ob es wirklich Bekanntgaben der Unternehmen geben wird. Der texanische Kongressabgeordnete Ron Paul hat zusätzlich eine Petition im Kongress vorgelegt, in der die Prüfung der Vorgänge und der Entscheidungsgrundlagen der Zentralbank FED verlangt wird. Er konnte schon 55 % der Kongressabgeordneten von dem Antrag überzeugen.
Nachrichten

Besseres Klima kostet Milliarden

(15.09.2009) Die Klima-Behörde der EU legt nun erstmals einen Vorschlag mit konkreten Zahlen für einen europäischen Beitrag zum Klimaschutz vor. Demnach muss sich die EU auf Milliardenzahlungen an die Entwicklungsländer einstellen, die sich jährlich auf mindestens 2 bis 15 Milliarden Euro belaufen könnten.

Nachrichten

Warnungen vor neuer Krise

(14.09.2009) Der ehemalige Chef der US-Notenbank Alan Greenspan warnt in einem BBC-Interview vor der nächsten Finanzkrise. Dies tut er mit der prophetischen, wenn auch an Unkonkretheit kaum zu überbietenden Aussage: "The crisis will happen again but it will be different." Die Gründe für eine Krise sieht Greenspan aber nicht im Kapitalismus selbst, sondern im menschlichen Glauben an ein ewiges Wirtschaftswachstum. Deshalb weist er auch jegliche Verantwortung an der derzeitigen Krise zurück, was zeigt, dass Greenspans Analysefähigkeit deutlich eingeschränkt ist.
Nachrichten

Die Kornkreissaison ist vorbei

Die Kornkreissaison neigt sich dem Ende zu. Seit den ersten Formationen im April, erfuhr das Phänomen seit Mitte August fast einen Stillstand. Seitdem wurden nur zwei Formationen in den Grafschaften Wiltshire und Oxfordshire bekannt gegeben. In diesem Jahr wurde von 117 Kornkreisen weltweit berichtet, wovon rund 70% in England entdeckt wurden.
Nachrichten

Diesjähriger Exopolitik-Kongress in Berlin

(11.09.2009) Direkt im Berliner Regierungsviertel und unweit vom Deutschen Bundestag findet am 3. und 4. Oktober der Exopolitik Jahreskongress statt. Experten aus dem In- und Ausland werden sich diesmal zu dem Thema UFOs, Außerirdische und die multidimensionale Wirklichkeit zusammenfinden. Fachmänner verschiedenster Forschungsrichtungen werden in Berlin Mitte ihre Ergebnisse präsentieren und dieses große Mysterium aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Nachrichten

Hinrichtungen per Flugblatt angekündigt

(10.09.2009) In der russischen Teilrepublik Dagestan wurden kürzlich hunderte Flugblätter mit Todeslisten dagestanischer Rechtsanwälte, Journalisten und Menschenrechtler unter das Volk gebracht. Die Blätter kündigten die Hinrichtung von 250 Menschen an. Aufgetaucht waren die Flugblätter in der Nähe von Moscheen und Märkten der nordkaukasischen Hauptstadt Machatschkala.
Nachrichten

Prognose über Bailout-Blase

(09.09.2009) Gerald Celente, der erfolgreichste US-Trendforscher vom Trend Research Institut, prophezeit, dass die Blase der Rettungsprogramme für die amerikanische Wirtschaftskrise, auch Bailout-Blase genannt, bald platzen wird, berichtet der Kopp-Verlag in einer Meldung.
Nachrichten

Demonstrations-Wochenende in Berlin

(08.09.2009) Letzten Samstag haben sich zehntausende zum Demo-Wochenende in Berlin zusammen gefunden. An die 50.000 Menschen, die teilweise mit Sonderzügen und Bussen aus ganz Deutschland angereist kamen, protestierten am Brandenburger Tor gegen die Nutzung der Atomkraft. Laut Veranstalter machten sich aber rund 1000 Menschen im Anschluss noch daran, gegen den Lissaboner Vertrag zu demonstrieren. Die Reporter unseres secret.TV-Teams waren für Sie vor Ort.

Nachrichten

Verlängerung des Militärpaktes zwischen USA und Kolumbien

(07.09.2009) Der amerikanische Präsident Barack Obama hat vor mehrere Millionen Dollar in kolumbianische Militärbasen zu investieren. Wie bereits in den secret.News berichtet, möchte der Staatspräsident Alvaro Uribe den amerikanischen Einheiten den Zugang zu drei wichtigen Militärbasen mit einem neuen Militärpakt erlauben. Zur Modernisierung des Stützpunkts Palanquero hat Obama schon 46 Millionen Dollar zugesagt.
Nachrichten

NATO tötet Zivilisten durch Luftangriff

(05.09.2009) Bei einem Luftangriff der NATO in der nordafghanischen Provinzregion Kunduz soll es, verschiedenen Aussagen nach, bei einer Explosion zur Tötung einer großen Anzahl von Zivilisten gekommen sein. Die Bundeswehr teilte mit, dass bei den Kämpfen 56 Aufständische, jedoch keine Zivilisten getötet worden seien. Es sei noch zu untersuchen ob es zivile Opfer gegeben habe, äußert sich die NATO zu dem Vorfall.
Nachrichten

Burkaverbot für Wählerstimmen

(04.09.2009) Naser Khader, ein ursprünglich linksgerichteter Politiker der immer mehr nach rechts wandert, hat bewusst eine Diskussion über ein Burkaverbot in Dänemark ins Rollen gebracht. Eine Umfrage ergab, dass die Hälfte der Frauen in Dänemark für eine solches Verbot stimmen würden. Der in Syrien geborene Konservative verspricht sich so Stimmen von Wählerinnen.

Nachrichten

Gummigeschosse im Einsatz gegen arme Menschen in Brasilien

(03.09.2009) In der brasilianischen Großstadt Sao Paulo wurden 500 Familien durch eine polizeiliche Räumung obdachlos, dies berichtet die Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Die Polizei ließ sich nicht auf Verhandlungen ein und setzte bei der Räumung der leerstehenden Gebäude in Capao Redondo Tränengas, Gummigeschosse, Hubschrauber sowie Planierraupen ein um die insgesamt 800 Familien auseinanderzutreiben. Ältere Menschen und Säuglinge müssen aufgrund dessen nun unter Plastikplanen nächtigen.
Nachrichten

Maßnahmen für Pandemie sind gesetzlich festgelegt worden

(02.09.2009) Der Senat des Bundesstaats Massachusetts hat ein Gesetz zur Schweinegrippe erlassen. Das Gesetz legt fest, dass die Bürger sich vorgegebenen Maßnahmen bei einer Pandemie anpassen müssen, berichtet der Kopp Verlag. Verstößt man gegen die Bestimmungen des Gesetzes drohen einem 1000 Dollar Strafe oder eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten.
Nachrichten

Ende der Glühlampe

(01.10.09) Heute am 1. September tritt EU-weit das Verbot von Glühlampen mit einer Leistung von 100 Watt oder darüber in Kraft. Die sogenannten Energie-Sparlampen sind nun die einzige Alternative zu den glühenden Kohlefäden der Vergangenheit. Auch in Mainstream-Medien wird in letzter Zeit vermehrt Kritik an den Sparlampen zusammengetragen und publik gemacht. Zu hohe Produktionskosten, ungesundes Lichtspektrum und der Einsatz von Quecksilber und anderen Giften sind nur einige der Kritikpunkte.

Nachrichten

Verena Becker festgenommen

(31.08.2009) Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erließ Haftbefehl gegen die Ex-RAF-Terroristin Verena Becker, die daraufhin letzte Woche in Berlin festgenommen wurde. Das gibt die Generalbundesanwaltschaft auf ihrer Webseite bekannt. Nach einer Hausdurchsuchung liegt nun dringender Verdacht gegen sie vor, an dem Kommando "Ulrike Meinhof" der RAF beteiligt gewesen zu sein, das den Generalbundesanwalt Siegfried Buback ermordete. Der Terroristengruppe wird neben dem Mord an Buback auch der an Bubacks Fahrer, Wolfgang Göbel, und dem Ersten Justizhauptwachtmeister Georg Wurster vorgeworfen.
Nachrichten

Der Öko-Thriller "The Cove" kommt ins Kino

(29.08.2009) Im Herbst dieses Jahres, am 22. Oktober, wird der Öko-Thriller "The Cove", zu Deutsch "Die Bucht", die Kinobesucher wachrütteln. Bewegende und aufwühlende Bilder dokumentieren die Abschlachtung von Delfinen in Japan. Die Mischung aus Tierdokumentation und Abenteuerfilm berichtet über Schuld, Verantwortung und Wiedergutmachung. Er solle den Blick auf die Welt verändern, sagt der Regisseur Louie Psihoyos.
Nachrichten

Uni feuert Intellektuellen

(28.08.2009) Die niederländische Erasmus-Universität in Rotterdam feuert den Schweizer Islam-Wissenschaftler Tariq Ramadan. Die Zeitung "Die Welt" schreibt, dass dem umstrittenen Intellektuellen, aufgrund der Moderation einer Sendung im iranischen Fernsehen, die Gastprofessur der Universität entzogen wurde.

Nachrichten

Alien-Fund in Mexiko?

Ein Farmer aus dem Ort Metepec, südwestlich von Mexiko-City, will 2007 einen mysteriösen Fund in einer Tierfalle gemacht haben. Der Kadaver wurde erst kürzlich zur Untersuchung freigegeben. Die amerikanische grenzwissenschaftliche Fernsehserie Monster Quest hat Untersuchungen angestellt und über diesen Fund berichtet. Wissenschaftler wollen festgestellt haben, dass es keine bekannte Tierspezies ist.
Nachrichten

Report deckt CIA-Verhörmethoden auf

(26.08.2009) Der jüngst veröffentlichte CIA-Report aus dem Jahr 2004 wirft CIA-Mitarbeitern schwere Folter vor. Der 154 Seiten lange Bericht ist eine redigierte Version dessen, was der damalige Generalinspektor des Geheimdienstes verfasste hatte. Der Text beinhaltet eine Beschreibung der Verhörmethoden in den geheimen CIA-Gefängnissen und auch die scharfe Kritik des Inspektors an diesen Methoden.
Nachrichten

Freilassung zehntausender Strafgefangener geplant

(25.08.2009) Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger plant durch die Freilassung von Zehntausenden Strafgefangenen aus staatlichen Gefängnissen 1,2 Milliarden Dollar einzusparen. Ein Gerichtsentscheid vom Anfang des Monats kam Schwarzenegger dabei gelegen. Wie schon kürzlich auf secret.TV berichtet, treffen viele amerikanische Staaten Sparmaßnahmen um das Haushaltsloch zu stopfen.

Nachrichten

Blackwater sollte Al-Qaida aufspüren

(24.08.2009) Die New York Times berichtet, dass die Sicherheitsfirma Blackwater für bisher geheime Aktionen der CIA eingesetzt wurde. Mitarbeiter der US-Regierung haben der Zeitung gegenüber ausgesagt, dass der amerikanische Geheimdienst das private Unternehmen Blackwater beauftragt hatte Top-Terroristen der Al-Qaida aufzuspüren.
Nachrichten

Brüderschaft zwischen Taliban und den Vereinigten Staaten

(22.08.2009) Die ehemalige FBI-Übersetzerin Sibel Edmonds hat in einem Interview der amerikanischen Radioshow von Mike Maloy die Vereinigten Staaten schwer beschuldigt. Sie behauptet, dass die USA bis zu den Anschlägen des 11. Septembers enge Beziehungen zu den Taliban und speziell zu Bin Laden gepflegt hätten. Diese sollen gezielt bei Operationen in Zentralasien eingesetzt worden sein.
Nachrichten

Brasilien kann erneut hoffen

(21.08.2009) Die Regenwald-Aktivistin Marina Silva trat 2008 von ihrem Amt als Umweltministerin zurück, jetzt möchte die zierliche Brasilianerin die Nachfolgerin des Staatschefs Inacio Lula werden. Silva wollte während ihrer Amtszeit die Umweltpolitik in allen Ressorts Brasiliens verankern, doch für den Präsidenten Lula zählte nur der Wirtschaftswachstum.

Nachrichten

Energiekonzerne spekulieren auf Schwarz-Gelb

(20.08.2009) Die Betreiber der Atomkraftwerke in Deutschland hoffen auf eine Veränderung der Atomausstiegs-Debatte nach der Bundestagswahl. Das Atomkraftwerk in Biblis hätte eigentlich schon längst geschlossen werden sollen, doch wurden keine genauen Abschalt-Termine vereinbart. Den Atomkraftwerken wurde jedoch die Produktion einer bestimmten Reststrommenge erlaubt mit der sie, wenn das Werk vorrübergehend still gelegt ist oder nicht mit voller Leistung fährt, dementsprechend länger bestehen können.
Nachrichten

Reiche Amerikaner werden immer reicher

(19.08.2009) Der Ökonom Emanuel Saez von der University of California-Berkeley berichtet, dass die reichste 10-Prozent-Schicht einen höheren Anteil am Gesamteinkommen erreicht habe als dies in den letzten 100 Jahren der Fall war. Die Einkommensungleichheit sei sogar größer als sie es während der "goldenen Zwanziger" vor Beginn der Wirtschaftskrise war.
Nachrichten

Karsais Mittel und Wege zur Wiederwahl

(18.08.2009) Präsident Hamid Karsai ist sich seiner Wiederwahl in Afghanistan ziemlich sicher. Dazu trägt sein Halbbruder Wali Karsai erheblich bei, denn er ist im Süden des Landes die rechte Hand des Präsidenten und beschafft ihm einen Großteil seiner Stimmen, berichtet die Frankfurter Rundschau.

Nachrichten

US-Waffen für Somalia

(17.08.2009) Durch die Sendung von 40 Tonnen leichten Waffen und Munition nach Somalia will die USA die islamische Übergangsregierung in Mogadischu gegen islamistische Rebellen unterstützen. Telepolis.de berichtet, dass die Islamisten bereits weite Teile des Landes und auch die Hauptstadt Mogadischu unter Kontrolle gebracht haben.
Nachrichten

Vereinte Nationen dulden Kindersklaverei

(15.08.2009) 300.000-400.000 Kinder werden in Haiti meist in unwürdigen Verhältnissen als Haussklaven missbraucht, schreibt die Neue Zürcher Zeitung. Die seit 2004 rund 9000 stationierten Blauhelme vor Ort stützen das ärmste Land des lateinamerikanischen Kontinents, das ohne funktionierenden Rechtsstaat ist, doch über die Kindersklaverei schweigen sie.
Nachrichten

US-Soldaten jagen afghanische Drogenhändler

(14.08.2009) Nach der neuen Strategie des US-Militärs dürfen Drogenhändler, die die Taliban finanziell unterstützen, nun getötet oder gefangen genommen werden. Laut New York Times hat das Pentagon ungefähr 50 bedeutende Drogenhändler, die mutmaßlich mit den Islamisten in Verbindung stehen, auf eine Liste gesetzt, auf der auch führende Köpfe der Taliban stehen.

Nachrichten

Paulson verschafft Goldman Sachs Vorteile in der Finanzkrise

(13.08.2009) Dem Ex-Finanzminister Henry Paulson wird vorgeworfen, trotz Kontaktverbot zu Goldman Sachs, bis zu 26 Mal mit seinem Nachfolger Lloyd C. Blankfein telefoniert zu haben, berichtet die New York Times. Er wird somit verdächtigt, die Rettung des Versicherungsriesen AIG beeinflusst zu haben.
Nachrichten

CDU unterstützt Fehlernährung bei Jugendlichen

(12.08.09) Die CDU hat in den vergangenen vier Jahren über 73.000 Euro für Verzehrgutscheine von Mc Donalds ausgegeben, berichtet die taz. Das Haus des Ministers Franz Josef Jung hat an die 30.000 Gutscheine des Fastfood-Restaurants an Schülergruppen verteilt, die zur Besichtigung des Berliner Dienstsitzes des Bundesverteidigungsmininsteriums kamen. Dies kam nach einer Anfrage von Ulrike Höfken, der Vorsitzenden im Bundestagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, zu Tage.
Nachrichten

US-Steuerbehörden prüfen auch Auslandschweizer

(11.08.2009) Die US-Steuerbehörden haben nun schon seit Monaten ausländische Kunden der Schweizer Grossbank UBS in Verdacht, mittels Schweizer Konten Steuerhinterziehung und Steuerbetrug begangen zu haben. Nun haben sie sogar US-Auslandschweizer, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben, im Visier, berichtet Swissinfo.ch.

Nachrichten

Pentagon plant Bombe

(10.08.2009) Offenbar soll die Entwicklung einer GPS-gesteuerten Bombe mit enormer Durchschlagskraft vorangetrieben werden. Im Pentagon träumt man von einer noch größeren Mutter aller Bomben, als die die 2003 getestet wurde, berichtet Telepolis.de. Diese war bis dato die größte aller konventionellen Bomben und diente zur Vorbereitung auf den Irak-Krieg. Sie hatte eine Sprengkraft von 9 Tonnen und war Bestandteil der psychologischen Kriegsführung.
Nachrichten

12.000 Kinder sollen für Schweinegrippetests hinhalten

(08.08.2009) Um die Nebenwirkungen der Schweinegrippeimpfstoffe zu testen sollen 12.000 Kinder in den Vereinigten Staaten bei Schnellstudien als Versuchskaninchen dienen. Die Firmen Novartis und GlaxoSmithKline haben jedoch, zur Steigerung der immunogenen Aktivität und um die Anzahl des benötigten Antigens stark zu reduzieren, jetzt einen gefährlichen squalenhaltigen Zusatzstoff hinzugefügt, der lebenslange Krankheiten nach sich ziehen kann.
Nachrichten

Russische U-Boote vor der US-Küste

(07.08.09) Bereits seit etwa einer Woche kreuzen russische Atom-U-Boote nahe der us-amerikanischen Küste. Die New York Times berichtet, dass die Boote bis auf wenige hundert Kilometer an das Festland der Vereinigten Staaten herankommen. Seit dem Kalten Krieg waren russische Militärs nicht wieder so nah an der amerikanischen Staatsgrenze, was das Pentagon nun beunruhigt.

Nachrichten

Längere Arbeitszeiten für Deutschland

(06.08.09) Otto Ketzer, Präsident des Zentralverbandes des deutschen Handwerks, empfiehlt längere Arbeitszeiten für Deutschland als Weg aus der Wirtschaftskrise. Man solle sich an Branchen der 40-Stunden Woche orientieren und sich an Arbeitnehmern aus Familienbetrieben ein Beispiel nehmen. Denn diese seien bereit, länger zu arbeiten, um die Defizite des Winterhalbjahrs aufzuholen, so Ketzer.
Nachrichten

Mitarbeiterüberwachung ist keine Ausnahme

(05.08.09) Die Überwachung von Mitarbeitern ist, laut Recherchen des Stern, in Deutschland weit verbreitet. Nicht nur große Konzerne wie die Bahn oder die Telekom würden demnach ihre Mitarbeiter bespitzeln, sondern auch mittelständische Unternehmen. Dabei werden verschiedene Methoden eingesetzt: von spezieller Software bis hin zum Einsatz von Detektiven werden Arbeitnehmer immer systematischer überwacht.
Nachrichten

Deutsche Bank im US-Senat

(04.08.09) Der Untersuchungsausschuss des US-Senats, der Zusammenhänge des Zusammenbruchs des Hypothekenmarkts beleuchten soll, hat nun die Deutsche Bank und Goldman Sachs vorgeladen. Es sollen Vorwürfe des Betruges geprüft und dafür interne Dokumente der beiden Banken eingesehen werden, wie das Wallstreet Journal berichtet.

Nachrichten

Pläne für Massenimpfungen werden konkreter

(03.08.2009) In den USA wird im Herbst eine Schweinegrippewelle erwartet. Die Regierung plant zum Schutz der Bevölkerung eine Massenimpfung durchzuführen. Der Kongress hat eine Milliarde Dollar für den Impfstoff eingeplant und bis zu 7,5 Millionen Dollar zur Verteilung des Stoffes berechnet. Auch in Deutschland werden Vorkehrungen getroffen.
Nachrichten

3. Europäischer Exopolitik Gipfel in Barcelona

(01.08.2009) Am 25. und 26. Juli fand in Barcelona der 3. Europäische Exopolitik Gipfel statt. Dieser Gipfel wurde initiert um der Öffentlichkeit durch Beweise die Präsenz außerirdischen Lebens zu belegen. Doch dies war nur ein Thema des Gipfels, denn hauptsächlich ging es um Alternativen zum derzeitigen Gesellschaftssystem. Es wurden neue Technologien und Konzepte für die Zukunft der Menschheit vorgestellt. Während des Kongresses kam es zur Vorführung eines besonderen Motors, der mit einem Gemisch aus 80 % Wasser funktioniert.
Nachrichten

Sauerland-Terrorist belastet türkischen Geheimdienst

(31.08.2009) Im Fall der im September 2007 festgenommenen Islamisten im Sauerland gibt es neue Erkenntnisse. Einer der Verdächtigen, Attila Selek, legte nun ein Geständnis ab, dass den türkischen Geheimdienst belastet.

Nachrichten

Fehlgeleiteter War On Drugs

(30.07.09) Die amtlichen Zahlen der Drogentoten in Deutschland verdeutlichen einmal mehr, dass das Festhalten an strikter Prohibition und repressive Drogenpolitik wenig Wirksamkeit zeigt. Warum trotz Studien wie dem Flynn-Bericht, die die fehlende Effizienz belegen, trotzdem an einer solchen Politik festgehalten wird, hat politische und vor allem wirtschaftliche Gründe. Bereits im Jahr 1997 legten die Vereinten Nationen einen Bericht vor, nach dem harte Repression harte Drogen fördert.
Nachrichten

Öffentliche Gelöbnisse vor dem Bundestag

(29.07.09) Am 65. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli wurde ein öffentliches Rekruten-Gelöbnis vor dem Bundestag veranstaltet. Rund 400 Rekruten wurden in der Zeremonie vereidigt. Verteidigungsminister Franz-Josef Jung betonte dabei den militärischen Widerstand gegen das NS-Unrechtsregime. Laut Angela Merkel habe das Attentat sogar die Würde Deutschlands gewahrt.
Nachrichten

Ab- und Zuwanderung in Deutschland

(28.07.09) Erstmals seit der Wiedervereinigung sind mehr Menschen aus Deutschland weggezogen als ins Land gekommen. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Demnach zogen im vergangenen Jahr 738.000 Menschen fort, was 100.000 mehr sind als im Jahr 2007. Allerdings sind nur knapp ein Viertel davon Deutsche. Der Großteil sind Ausländer, die wieder in ihre Heimatländer zurückziehen.

Nachrichten

Biden unterstützt möglichen NATO-Beitritt der Ukraine

(27.07.2009) Während seines Aufenthalts in der ehemaligen Sowjet-Republik sagte der US-Vize-Präsident Joe Biden, dass Washington den geplanten NATO-Beitritt der Ukraine stark unterstütze. Man könne es nicht hinnehmen, dass einem souveränen Staat von außen diktiert wird, welche Allianzen oder bilateralen Verträge es abschließt, gab Biden nach dem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Yushchenko an. Mit dem Einfluss von außen ist das Veto Russlands gegen den Beitritt gemeint.
Nachrichten

Kommission ruft zur Sanktionierung Chinas auf

(25.07.2009) Die US-Kommission für die Verteidigung der Religionsfreiheit hat Präsident Obama ermutigt, Sanktionen gegen die Volksrepublik China zu verhängen. Als Grund wird die staatliche Repression gegen ethnische und religiöse Minderheiten genannt. Weiter wird dazu aufgerufen, China mit Sanktionen zu belegen, wie in Washington bereits mitgeteilt wurde.
Nachrichten

Menschenrechtskommission der ASEAN-Staaten

(24.07.2009) Während des ASEAN-Treffens in Thailand haben die südasiatischen Staaten nach jahrelanger unfruchtbarer Diplomatie erste Richtlinien für eine Menschenrechtskommission vereinbart. Offiziell soll diese Kommission erst im Oktober entstehen, doch schon jetzt regt sich massive Kritik. So bezeichnen laut der taz Menschenrechtsaktivisten diese mit zahnlosem Tiger oder Mietzekatze ohne Krallen.

Nachrichten

Keine Arbeitnehmerrechte in pakistanischer Merck Marker-Fabrik

(23.07.2009) Seit 60 Jahren unterhält das multinationale Chemieunternehmen Merck Marker in der Nähe von Quetta eine pakistanische Fabrik mit circa 330 Mitarbeitern. Obwohl diese Fabrik allein einen Gewinn von umgerechnet 6 Millionen Euro machte, werden die Arbeiter immer noch mit knapp 52 Euro Monatslohn abgespeist. Fordern die Arbeiter höhere Löhne, droht Merck mit der Schließung des Werkes.
Nachrichten

ALBA macht sich stark gegen den Dollar

(22.07.2009) Das Bündnis ALBA ist 2004 von Kuba und Venezuela als Gegenmodell zur Amerikanischen Freihandelszone ins Leben gerufen worden. Diese Staatengemeinschaft beschloss im April 2009 eine neue Währung einzuführen, die schon im Jahr 2010 mit dem Namen SUCRE in Umlauf gebracht werden soll.
Nachrichten

NASA sorgt für Verwirrung

(21.07.2009) Kurz vor dem 40. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung hat die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA die ersten restaurierten Aufnahmen vom 20. Juli 1969 veröffentlicht. Erst kürzlich wurde jedoch der Fund der bisher verschollenen Originalaufnahmen der Mondlandung bekannt gegeben, wie bereits in den Secret- News berichtet.

Nachrichten

Verlage wollen mehr Geld im Internet verdienen

(20.07.2009) Da nur die wenigsten Internetauftritte großer Publikationen sich über Werbung refinanzieren können, wollen deutsche Großverlage jetzt zu anderen Strategien der Profitgenerierung im Internet greifen. So fordert der Deutsche Journalistenbund, dass Suchmaschinen, allen voran Google, die Medienunternehmen an ihren Erlösen beteiligen sollen.
Nachrichten

Das Besteigen des Ayers Rock wird verboten

(18.07.2009) Am heiligen Berg der australischen Aborigines soll ein Kletterverbot durchgesetzt werden. Eine Kommission der Nationalparkbehörde will laut dem Zehnjahresplan das Besteigen, des auch Uluru genannten Berges, durch Touristen verbieten. Bisher haben die Ureinwohner Australiens lediglich Besucher bitten können auf den Aufstieg zu verzichten. Viele der Besucher ignoriert dies.
Nachrichten

Asthma durch Kaiserschnitt

(17.07.2009) Schwedische Forscher stellten in dem Fachmagazin Acta Paediatrica eine Studie zum erhöhten Risiko einer Kaiserschnitt-Geburt vor. Die Forscher entdeckten, dass Kinder, die mit einem Kaiserschnitt zur Welt kommen, oft an immunologischen Krankheiten wie Diabetes, Asthma, Allergien und sogar Krebs erkranken. Die taz berichtet, dass Kinder die vaginal geboren werden, nicht solche Tendenzen aufweisen.

Nachrichten

Der Kampf der Geistlichen

(16.07.2009) Am Sonntag veröffentlichte der hohe Ajatollah Montazeri eine religiöse Anweisung. In dieser sogenannten Fatwa, kritisiert er den Revolutionsführer Chamenei und ruft zum Widerstand der Gläubigen gegen geschehenes Unrecht auf. Ohne konkrete Namensnennung stellt Montazeri fest, dass jeder Verantwortliche, der nicht seinen weltlichen wie religiösen Pflichten nachkomme und das Vertrauen des Volkes missbraucht, als automatisch abgesetzt gelte.
Nachrichten

Verkaufsverbot für Plastikflaschen

(15.07.2009) In der australischen Kleinstadt Bundanoon wurde fast einstimmig für ein Verkaufsverbot von Plastikflaschen gestimmt, berichtet die Webseite Sonnenseite.com. Der Premierminister des Bundesstaates New South Wales unterstützt die Kampagne Bundy on Tap die sich für die Einstellung von Plastikflaschen im Handel einsetzt. Ein solches Verbot gebe es bisher in keiner Stadt der Welt, berichtet die ABC-News.
Nachrichten

EU-Vorgaben behindern Naturkosmetik

(14.07.2009) Hersteller wie Weleda, Dr. Hauschka oder Lavera mußten die Produktion von Sonnenmilch einstellen. Schon im Jahr 2006 gab es aufgrund einer EU-Empfehlung neue Anforderungen an den UVA-Schutz der Cremes. Die taz berichtet, dass die EU nun empfiehlt durch einen steigenden Lichtschutzfaktor den Schutz vor UVA-Strahlen zu erhöhen.

Nachrichten

200 Funkmasten gefährden Bürger Brandenburgs

(13.07.2009) Das Innenministerium plant 200 neue Sendemasten für den Polizei- und Feuerwehrfunk in Brandenburg zu errichten. Die Standorte bleiben bis auf weiteres geheim. Bürgerinitiativen warnen vor der Strahlenbelastung und schließen sich zusammen um gegen den Bau zu protestieren.
Nachrichten

Urvölker sollen an Wirkstoffen aus Heilpflanzen beteiligt werden

(11.07.2009) Die Pharmaindustrie macht seit Jahren große Gewinne mit Wirkstoffen, die in Heilpflanzen von Naturvölkern enthalten sind. Dabei wird nicht nur von der Existenz dieser Pflanzen profitiert, sondern auch von dem Wissen der Völker um die Anwendbarkeit dieser Heilmittel. Bisher gingen die eigentlichen Entdecker dieser therapierelevanten Stoffe bei der Vermarktung der medizinischen Präparate leer aus, da sich Pharmaunternehmen Patente und somit Vermarktungsrechte sichern, ohne die jeweiligen indigenen Völker dabei zu berücksichtigen.