#1 (permalink)  
Alt 06.12.2009, 17:22
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Heimat
Beiträge: 280
Standard Der Koloß fällt

Zitat:
Während des Kriegs der
Ostgoten mit Belisar hatte Rom
zweimal, 537–538 und 547,
Belagerungen auszuhalten,
während deren viele Bauwerke
verwüstet und die Zahl der
Einwohner erheblich verringert
wurde. Die Bevölkerung [* 5]
zählte noch 50,000 Seelen, als
Rom 554 wieder mit dem
oströmischen Reich vereinigt
wurde, und war gänzlich
verarmt. Der römische Adel
war völlig zu Grunde
gegangen. An seine Stelle trat
die zahlreiche Priesterschaft,
an ihrer Spitze der römische
Bischof, der (namentlich
Gregor I.) durch seinen
Supremat über die
abendländische Kirche Rom
zum Mittelpunkt einer neuen
Weltherrschaft machte
Quelle

537, die Zerstörung der Römischen Viadukte und damit Wasserversorgung durch die Ostgoten. Schaut mal bei Wikipedia, was in diesem Jahr alles stattfand.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.