Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 14:52
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 8
Daumen hoch Ende des Vertrags von Lissabon?

Der tschechische Ministerpräsidenten Mirek Topolanek ist gestürzt. Bedeutet das jetzt das endgültige Aus für den Lissabon-Vertrag? Das wäre doch mal etwas Positives! Was meint ihr dazu?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 15:20
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 45
Standard

Auf gar keinen Fall, der Vertrag ist erst am Ende, wenn die Plutokraten oder Oligarchen oder was auch immer, das will.
Es wird sie auch einen feuchten Dreck interessieren, wenn das BverfG. den Vertrag negiert.
Dann kommt Dr. Schäuble und erzählt uns, dass sie ja bloß aus Neid nein gesagt haben. Also noch mal oder scheiss aufs Volk, ich meine Gemeinschaft oder war es die Bevölkerung ?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 18:05
Benutzerbild von Annatoschka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Planet Erde
Beiträge: 339
Blog-Einträge: 18
Standard

Hey! Ganz so schwarz sehe ich nicht.... Wir haben immer noch einen Prof.Dr. Schachtschneider!!!
__________________
Gegen die Freiheit der Seele und die wahre Gerenzenlosigkeit des Meschen kommt keine Überwachung an. Sei OHNE Angst!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 19:00
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 45
Standard

Was soll der Gute denn noch machen, wenn das BverfG. für den Vertrag ist, ist Art.23.Abs.4 GG aktiv, da kann Prof.Schachtschneider auch nichts mehr machen.
Das Problem ist, dass das Volk all das nicht wirklich mitkriegt, also das gemeine.
Es ist eben die letzte Abhilfe.
Auch wenn die BRD ein Konstrukt ist, ist und bleibt das GG Gewohnheitsrecht, glaub ich zumindest.
Aber schauen wir mal, was in einem Monat ist, in bezug auf Tschechien.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 19:24
Benutzerbild von Annatoschka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Planet Erde
Beiträge: 339
Blog-Einträge: 18
Standard

Vielleicht hat er soviel Wiederstandssinn, Lücken zu finden....
__________________
Gegen die Freiheit der Seele und die wahre Gerenzenlosigkeit des Meschen kommt keine Überwachung an. Sei OHNE Angst!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 23:15
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 58
Standard

Also, mit einem Erfolg von Schachtschneider rechne ich nicht wirklich aber vielleicht spült ja die Finanzkrise noch Euro und EU gleich beide weg...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26.03.2009, 05:18
Benutzerbild von Annatoschka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Planet Erde
Beiträge: 339
Blog-Einträge: 18
Standard

Das könnte sein
__________________
Gegen die Freiheit der Seele und die wahre Gerenzenlosigkeit des Meschen kommt keine Überwachung an. Sei OHNE Angst!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.03.2009, 09:15
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 223
Standard

Würde ich sogar befürworten, die Frage ist nur was kommt dann?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.03.2009, 10:00
Benutzerbild von Annatoschka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Planet Erde
Beiträge: 339
Blog-Einträge: 18
Standard

Das würde sich finden. Wenn Deutschland aus der EU austreten würde, zur DM zurückkehrte und seine Neutralität erklärte könnten wir, wie die Schweiz, mit allen Ländern Verträge abschließen, die uns dann auch wirklich zugute kämen.
__________________
Gegen die Freiheit der Seele und die wahre Gerenzenlosigkeit des Meschen kommt keine Überwachung an. Sei OHNE Angst!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.03.2009, 20:57
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 223
Standard

Angenommen der Vertrag von Lissabon kommt dennoch zustande.
Von Brüssel aus wird nun gesagt was zu tun ist, im Zeitraum von na sagen wir mal 10-20 Jahren wird aus Brüssel immer mehr ins Leben eingegriffen durch Verbote/Verordnungen Traditionelle/Kulturelle Eigenheiten der Staaten und Völker werden nach und nach ein Opfer der *Gleichschaltung*, Gentechnik wird zugelassen usw... was würdet ihr tun?
Würdet ihr das akzeptieren und einfach so dahinleben nirgends anecken wollen im Wissen das ihr sowieso nix ändern könntet, oder würdet ihr euch sagen wir mal dem *Wiederstand* anschließen
Auch auf die Gefahr hin das ihr als Antieuropäer oder Nationalisten abgestempelt werdet.

Denn ich bin der festen Überzeugung das es früher oder später sowas wie einen Wiederstand oder eine Untergrundbewegung in Europa geben wird gegen diese Diktatur wenn es so weitergeht wie bis jetzt.

Geändert von Atahualpa (26.03.2009 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.