secret.TV Forum
Zurück   secret.TV Forum > Themen > Wissen & Technologie > Seti

  #1 (permalink)  
Alt 30.10.2009, 16:52
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Brandenburg
Beiträge: 51
Standard Vorschlag: Raumschiffs-Notsignale

Im ursprünglichen SETI-Programm wird ja nach Radiosignalen Außerirdischer gesucht, die periodisch wiederkehrend sind. Gedacht wird da an solche Signale, wie sie unsere Fernseh- und Radioübertragungen entsprechen, die ja auch ins Weltall hinauseilen. Beim Film Contact wurde das in der Anfangssequenz sehr schön dargestellt...

Doch denke ich nicht, dass wir vergleichbare Signale Außerirdischer TV- und Radioshows empfangen können, sie sind ja nicht zur Interplanetaren Übertragung gedacht und daher nicht stark genug. So werden sie auch im sonstogen Hintergrundrauschen der natürlichen Radiostrahlungen untergehen oder auch durch kosmische Stabuansammlungen verschluckt etc.

Stärker werden da Signale sein, die absichtlich auf sich aufmerksam machen wollen, wie auch von der Erde aus seltene Radiobotschaften absichtlich ins All gestrahlt wurden. Auch diese umstrittenen Aktionen dürften eher rar gesät sein. Dennoch sind solche Botschaften - wenn man sie mit jenen von der Erde vergleicht - nicht periodisch wiederkehrend, sondern kurze Signalgruppen. Damit wird ein Kriterium zur Signalerkennung von SETI nicht erfüllt, obwohl solche Signale selbstverständlich künstlich sind.

Hier müsste umgedacht werden!

Doch ich möchte einen weiteren Vorschlag in die Diskussion werfen, der meines Erachtens noch ncht berücksichtigt wurde:

Nehmen wir an eine außerirdische Zivilisation hat schon routinemäßig die interstellare Raumfahrt aufgenommen. Dann würde es doch Sinn machen nach Notsignalen havarierter Raumschiffe ausschau zu halten. Solche Signale dürften sehr stark sein, denn man will ja auf sich aufmerksam machen, und zum anderen darf man von ihnen erwarten, dass sie nicht sehr lange ausgestrahlt werden, in etwa nur Stunden oder vielleicht mehrere Tage.

Solche Not-Signale dürften ob ihrer kurzen Dauer nicht den üblichne SETI - Kriterien entsprechen, aber als auffällige Signale detektierbar sein und zwar ausgerechnet in solchen Regionen, denen man kein natürliches Objekt - also keine Sterne etc. - zuordnen kann.

Auch hier werden uns eher sehr selten welche erreichen, jedoch sind solche Signale viel viel stärker als vagabundierende Fernseh- und Radiosender-Signale.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30.10.2009, 17:49
Roksi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

´n Abend Klaus,

ich muss zugeben, vor einiger Zeit schaute ich hierher rein und musste erst Mal rätseln, was "SETI" überhaupt ist. (bin dann durch Internet wieder Mal klüger geworden)



Dein Gedanke hier:
Zitat:
Nehmen wir an eine außerirdische Zivilisation hat schon routinemäßig die interstellare Raumfahrt aufgenommen. Dann würde es doch Sinn machen nach Notsignalen havarierter Raumschiffe ausschau zu halten.
scheint mir interessant zu sein, um sich damit zu beschäftigen, muss ich zugeben.

Wobei ich jetzt sagen muss, dass ich persönlich keinen Schimmer von der technischen Seite von irgendwelchen akustischen Signalen habe.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31.10.2009, 14:21
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Brandenburg
Beiträge: 51
Standard

Zitat:
Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
´n Abend Klaus,

ich muss zugeben, vor einiger Zeit schaute ich hierher rein und musste erst Mal rätseln, was "SETI" überhaupt ist. (bin dann durch Internet wieder Mal klüger geworden)
Oh, dann gebe ich mal nen offiziellen Link an:

SETI

Zitat:
Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
Dein Gedanke hier:scheint mir interessant zu sein, um sich damit zu beschäftigen, muss ich zugeben.

Wobei ich jetzt sagen muss, dass ich persönlich keinen Schimmer von der technischen Seite von irgendwelchen akustischen Signalen habe.
Es geht ja auch um Radiosignale. Selbstverständlich kann man die zufällig auffangen. Aber wenn man bedebkt, dass auch wir unsere Sendungen über Antenne nicht eigens fürs All, sondern für terrestrische Empfänger abstrahlen, kann man sich schon denken, dass sie für eine interstellare Kontaktaufnahme eher ungeeignet sind und durch Störungen aufgrund natürlichem Radiorauschen schnell untergehen. So der untechnische Gedankengang bei der Argumentation.

Ein Notruf ist da schon, allein von der Zielsetzung, unbedingt Gehör zu finden, von Leuten die in der relativen Nähe umherschippern, etwas ganz anderes. Dafür darf man aber keine langanhaltenden Sendungen erwarten, sondern eher kurzzeitige Signalausbrüche...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31.10.2009, 14:36
Benutzerbild von surflnz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Ort: Las Vegas
Beiträge: 1.349
surflnz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

THE ORB OF UNCREATION

Was für 'n Notsignal?

LOL
__________________
Sword "Rant" Boared *EL DIABLO CASSADOR DI HOMBRES* where where?? ich surfe nur mit Kondom [InPrivate] ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.