secret.TV Forum
Zurück   secret.TV Forum > Themen > Wissen & Technologie

  #1 (permalink)  
Alt 24.03.2009, 15:58
Benutzerbild von Bejsiza
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 91
Bejsiza eine Nachricht über MSN schicken
Ausrufezeichen Die Zahl 666 in der US-Industrie der Freimaurerei

Die Zahl "6"

gemäss genereller Deutung ist die Zahl "6" die Zahl für die Hölle mit der o nach unten gerichtet, und die Zahl "9" ist die Zahl für den Himmel, mit der o nach oben gerichtet; daraus folgt, dass die Zahl "666" wohl sehr in die Hölle weist

-- gemäss dem 12. und 13. Kapitel der Apokalypse des Johannes in der Bibel ist um die Jahrtausendwende eine Auseinandersetzung zwischen zwei "Tieren" zu erwarten

-- beide "Tiere" werden von fast allen Menschen verehrt und haben auch Macht über die Menschen

-- das erste Tier ist ein Diktator, das zweite Tier ist ein religiöser Führer

-- die Diktatur wird so weit gehen, dass man nur noch über eine Tierzahl Käufe und Verkäufe tätigen kann, die Zahl 666, und die Zahl muss jeder als Zeichen auf der rechten Hand oder auf der Stirn tragen

aus der Offenbarung des Johannes, Kapitel 13:

Zitat:
“ ... Und es macht, dass sie allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,
... dass niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn ... seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.”
-- damit hat der Machthabende nicht nur die Macht über die Armen, sondern auch über die Reichen!

Die biblische Prophetie verwendet, unter Anderem, das Symbol Tier oder Bestie um die Reiche und Regierungen der Menschen darzustellen.

Das ‘Tier’ aus Offenbarung, Kapitel 13, symbolisiert insbesondere die vorausgesagte, von einem pseudo-spirituellen, charismatisch-trügerischen Weltlehrer (Antichrist genannt) geführte Weltregierung, die während der kommenden Zeitenwende an der Macht gelangen wird.

Diese Wendezeit wird eine, durch zunehmende Klimakatasrophen und politischen Krisen verursachte globale Notstandszeit sein, in dem die Weltbevölkerung eine starke, zentrale Führung verlangen und bekommen wird.

Diese Weltregierung wird sich die modernste Computertechnologie bedienen um die Herstellung und Transfer alle Güter der Welt zu überwachen, und um deren ‘gerechte’ Verteilung zu gewährleisten.

Die Vorbereitungen für diesen Weltreich und dessen bargeldlosen Wirtschaftssystem laufen schon seit Jahren.

Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass alle Computerstrichcodes – technisch korrekt ‘Universal Product Codes’ (UPCs) genannt – die Zahl 666 aufweisen.

Der Strichcode als Basis der Macht: "666"

-- Alle UPCs haben drei identische Streifenpaare (links, rechts und in der Mitte), die als Orientierungsbefehle (Beginn, Mitte, Stopp) dienen. Jeder dieser drei gleichen Orientierungscodes besteht aus zwei dünnen Strichen nebeneinander.

Merkwürdigerweise ist die Kombination von zwei dünnen, nebeneinander stehenden Strichen der gleiche Code, der zur Darstellung der Zahl Sechs verwendet wird.





Video:
YouTube - 666 in all UPC barcodes

-- Somit weisen alle UPCs, unabhängig davon, zu welchem Zweck sie verwendet werden, die Zahl 666 auf.

Dass Andeutungen auf ein solches System in einem 2000 Jahre alten Text erscheinen sollten, macht das 13. Kapitel der Offenbarung des Johannes zweifellos zu einer der merkwürdigsten prophetischen Passagen, der der Menschheit jemals überliefert wurde.

Das Internet als Basis der Macht: "666"


-- auf Hebräisch hat jeder Buchstabe einen Zahlenwert, wobei dem Buchstaben "w" die Zahl "6" zugeordnet ist


-- eigentlich müsste das Internet abgekürzt "world wide net" heissen, als "Verbindungsnetzt", aber irgendein Verantwortlicher der Freimaurer-Machthaber hat entschieden, dass das Internet die Abkürzung "world wide web" bekommt, also ein "Spinnennetz"

-- damit entspricht die Abkürzung "www" der hebräischen Zahl "666", die Zahl des Tieres.

Somit verkörpern der Strichcode wie auch das Internet die Tierzahl "666".

Die Alphabetreihe und die Zahl "666" - "Computer" - "New York"

Das additive Sechser-Alphabet ordnet jedem Buchstaben den aufsteigenden 6-er-Wert zu:

A = 6
B = 12
C = 18
D = 24
... u.s.w.


Bei aufsteigend zugeordneten 6-er Werten zum englischen Alphabet beträgt der Zahlenwert für das Wort "Computer" = "666", auch "New York" = "666".

Vor den 1960-er Jahren hiess jede Rechenmaschine "calculator". Erst ab den 1960-er Jahren wurde über mächtige Freimaurer-Industrielle das Wort "Computer" eingeführt, der meinte, mit seiner Magie "erleuchtet" zu sein und diese Bezeichnung verändern zu müssen

Die Zahl 6 ist außerdem ein wesentlicher Bestandteil unseres Computersystems überhaupt. Ein ‘Byte’ besteht aus 8 ‘Bits’; zwei Bits dienen der Steuerung und 6 Bits tragen die Information.

Die Kreditkarte und der Mikrochip als Basis der Macht: "666"

Die Zahl "666" ist der Name des "Tieres", des Weltdiktators und als nächstes wird das Bargeld abgeschafft.

Die Manipulation geht dahin, dass Kreditkartenbenutzer das "Tier" anbeten sollen.

Die Offenbarung prophezeit allen, die das Zeichen des Tieres tragen, ein schmerzhaftes und schlimmes Geschwür [es dürfte sich um Krebs handeln] (Offenbarung 14,9-10, 16,1-2).


Der letzte Schrei ist die Implantierung von Mikrochips in der Grösse eines Reiskorns. Die Implantation erfolgt wie bei einer Impfung. Bei Hunden ist die Implantierung von Mikrochips als ID-Marke schon in Gebrauch, z.B. in Hongkong seit dem 2.12.1996.

Die Industrie und Soziologie erfindet dabei den neuen Begriff "to microchip". Die Implantierungen verhindern auch Diebstahl und illegalen Hundehandel. Protagonisten empfehlen die Microchipisierung von Kindern mit "Transpondern", um Kindsentführungen vorzubeugen.

[Es wird also Kriminalität durch das Armutsgefälle produziert, um dann die Kriminalität mit Technik zu bekämpfen, die von den Kriminellen erfunden wird, die das Armutsgefälle verursachen...].

Die Macht über den Tod per implantierten Mikrochip

Der Chip wird zum Mordinstrument durch Auflösung und Giftfreisetzung. Dem Chip wird ein Befehl gegeben, sich aufzulösen und einen Virus freizusetzen. So soll das Lebensalter geregelt sein und Leute mit chronischen Krankheiten kann man unauffällig früher sterben lassen.

Der Zentralkomputer in Brüssel für Microchip-Überwachung soll "La bête" ("Das Tier") heissen.

Bill Gates, der "Computer-Rockefeller", will erreichen, dass Computer klüger werden als Menschen selbst.

Die Macht über das Handy

Die Handy-Wirtschaft vernetzt und kontrolliert die Menschen bereits jetzt total, bis in den letzten Winkel

Der letzte Schritt der Macht im Sinn der Tierzahl "666" ist der Zusammenbruch des Währungssystems zugunsten der Kreditkarte.

Aufklärung und Widerstand


Die Verfolgungen, die für die dreieinhalbjährige Herrschaftszeit des Antichristen vorausgesagt wurden, dürften also mit Einsatz modernster technischer Mittel geschehen.

Primäre Ziele werden diejenigen sein, die die Ideologie des Weltreiches ablehnen und die sich weigern, die implantierbaren Mikrochips, die ‘Malzeichen des Tieres’, anzunehmen. Diese werden aber gegen die technologischen Angriffe des Systems auch eher immun sein, da sie ohne den Mikrochip nicht so leicht erfasst werden können.

Sie werden allerdings alternative Quellen finden müssen, um sich zum Beispiel mit Lebensmitteln zu versorgen, da ohne den Mikrochip niemand etwas kaufen können wird. Die Anzahl der Menschen, die Widerstand leisten und andere aktiv aufklären werden, dürfte aber ziemlich groß sein.

Mikrochip & Krebs

Video:
YouTube - The Microchip is CANCER CHIP - Mark of the Beast (666) - Part 1:2

MICROCHIPS AND CANCER
"Microchip-Induced Tumors in Laboratory Rodents and Dogs: A Review of the Literature 1990–2006"
by Katherine Albrecht, Ed.D.
Released November 19, 2007

VeriChip Cancer Page

Durch ein binäres Zahlensystem kann jedes bestimmte Produkt identifiziert werden, und zwar durch die Strichmuster, die verschieden starke Linien enthalten. Dieser Strichcode besteht aus zwölf kürzeren Doppelstrichen, sechs links und sechs rechts, unter denen Zahlen stehen, für jeden Doppelstrich eine. Außerdem aber gibt es drei längere Doppelstriche links außen, rechts außen und in der Mitte, unter denen keine Zahlen stehen. Stünden dort Zahlen darunter, wäre es immer die 6, denn diese beiden dünnen Striche entsprechen der Zahl 6. Der Computer liest also 666, denn diese drei längeren Doppelstriche sind immer gleich. Irgendwann kriegst du dann eben den Strichcode auf die Stirn oder auf die rechte Hand.

Alle elektronischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der 'The Beast' (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum verbunden mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam, die auch 'The Beast' genannt werden. Das Tier in der Bibel ist also der Computer und das Zeichen ist dieser Strichcode!?

Armin Risi - Auszug aus seinem Buch: Machtwechsel auf der Erde

"Im 20. Jahrhundert wurden Begriffe, die bisher gegenstandslos und daher inexistent waren, wie Weltkrieg, Weltbank, Weltwirtschaft, Weltgerichtshof und Weltordnung, zu geläufigen Bestandteilen der Alltagssprache. Heute ist die Technologie vorhanden, die es einer Weltmacht ermöglichen würde, der Menschheit eine totale Kontrolle aufzuzwingen. Die gesamte Infrastruktur ist vorhanden. Die Frage ist nur, ob sie zu diesem Zweck verwendet wird oder nicht.

Diejenigen, die den technologischen Fortschritt über die letzten Jahrzehnte hinweg vorangetrieben haben und noch weiter vorantreiben, tun dies nicht bloß aus selbstloser Wohltätigkeit, um der Masse der Menschen ein bequemeres Leben zu ermöglichen. Im Gegenteil, die Probleme verschärfen sich weltweit und spitzen sich zu. Im Extremfall könnte es bald zu einer Krisensituation kommen (Computerkollaps, Finanzcrash, gewaltsame Ausschreitungen der Arbeitslosenheere, Terrorismus, Kriegsmobilmachung usw.), in denen ein "nationaler Notstand" ausgerufen wird. Dies bedeutet in der Praxis nichts anderes als: allmächtiger Polizeistaat und totale Kontrolle.

Alle Bürger müssen sich sofort einer absoluten Diktatur fügen. Widerstand darf ohne Prozeß auf der Stelle mit Hinrichtung geahndet werden, auch in vormals demokratischen Staaten. Welcher Mächtige träumt nicht von einem solch willkommenen "Ausnahmezustand"? Ordnung aus dem Chaos. . . .

Das Zeichen des 'Tieres' ist bereits weltweit verbreitet


Allgegenwärtig ist die Zahl beim Kaufen und Verkaufen in Form des Strichcodes, genannt EAN (Europäische Artikelnummer) und UPC (Universal Product Code). Ganz links, in der Mitte und rechts werden jeweils drei gleich dicke Doppelstriche über die Länge der anderen Striche hinausgezogen, dafür steht bei ihnen keine Zahl. Stünde bei diesen drei gleichdicken und gleichlangen Doppelstrichen eine Zahl, wäre die Darstellung offensichtlich, denn diese identischen Doppelstriche stehen für die Zahl 6. In jedem Strichcode steckt also die Zahl 6-6-6!

Es gibt Sprachen, die für Zahlen Buchstaben verwenden. Bekannt hierfür sind die römischen Zahlen, die sich aus den Buchstaben I, V, X, L, C, D und M zusammenstellen. Im Westen sind sich jedoch nicht alle Menschen bewußt, daß dies auch im Hebräischen der Fall ist, und zwar auf eine viel komplexere Art und Weise, denn im Hebräischen hat jeder Buchstabe einen Zahlenwert.

Im Hebräischen entspricht die Zahl 6 dem Buchstaben w. Genauso wie ein Römer in den drei Buchstaben MMM die Zahl 3000 erkennt, so erkennt ein Hebräischkundiger in den Buchstaben www sofort die Zahl 666. Computer- und Internetbenutzer hingegen erkennen in der Buchstabenfolge www den Code, den man eintippen muß, um Zugang in die weite Welt des Internets zu bekommen.

Der Code www ist die Abkürzung für world wide web, 'weltweites Netz', wobei das Wort web im Englischen vor allem im Zusammenhang mit Spinnennetz verwendet wird. Ansonsten ist für 'Netz' das Wort net gebräuchlich, wie am Wort Internet (und nicht Interweb) leicht ersichtlich ist. Hier haben sich also irgendwelche 'Erleuchteten' eine codierte Abkürzung einfallen lassen, die alle Netzbenutzer zwingt, mit dem Zeichen des Tieres zu operieren.

Wie ernst es ihnen ist, jeden Mensch an dieses Netz zu binden, verriet Bill Clinton beim Kampf um seine Wiederwahl. Beim allerletzten Präsidentschaftsduell mit seinem Herausforderer Bob Dole (in San Diego, 16. Oktober 1996) wurden beide aufgefordert, in einem Abschluß-Statement zusammenzufassen, welche Hauptziele sie als Präsident verfolgen würden. Das war das letzte, was sie zu den vielen Millionen von Zuschauern sagen konnten, bevor die Wahlen begannen. Man darf also annehmen, daß sie hier in diesem Abschluß-Statement ihre zentrale Mission enthüllten. Bill Clinton sagte: 'Ich werde mich dafür einsetzen, daß jedes Kind spätestens mit acht Jahren lesen und schreiben kann und mit zwölf die Möglichkeit hat, sich ins Internet einzuloggen.'

Der Strichcode, ohne den man heute fast nichts mehr kaufen und verkaufen kann, und das weltweite Computernetz, das eine zentrale Datenbank ermöglicht - beide enthalten die ominöse Zahl. Wie sehr das Geld, der Computer und das Internet heute miteinander vernetzt sind, wissen alle, die Kreditkarten benützen.

Wenn man von www und 666 spricht, drängt es sich auf, auch auf die Wort-Zahlen-Verhältnisse der Kabbala zurückzugreifen. Da sich die Zahl des Tieres nur aus der Zahl 6 zusammensetzt, ist es naheliegend, mit dem additiven Sechseralphabet zu arbeiten: A=6, B=12, C=18, D=24 usw. Nun kann man jedes beliebige Wort nehmen und dessen Buchstaben mit den Zahlen ersetzen. Was dabei herauskommt, ist erstaunlich: Das Wort COMPUTER hat den Zahlenwert 666! Ist das nur Zufall?

Interessant ist, daß man in keinem Elektronik-Lehrbuch oder Lexikon vor 1960 den Begriff Computer findet. Während der ersten zwanzig Jahre ihrer Existenz hießen diese Maschinen im Englischen calculator.

Der Strichcode, www, der Zahlenwert des Wortes Computer - überall steckt verborgen die Zahl des Tieres. . . .

Die Tatsache, daß die Geheime Offenbarung ein zentrales Element der modernen High-Tech-Zivilisation, die Zahl 666, präzise identifiziert und um fast zweitausend Jahre vorweggenommen hat, muß auch den skeptischen Menschen herausfordern, das apokalyptische Szenario gesamthaft näher unter die Lupe zu nehmen. . . ."

Textquelle:
Home
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24.03.2009, 16:22
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2009
Ort: ;-)
Beiträge: 1.462
Standard

Auwehe es werden welche kommen und die Computer manipulieren!
Das wäre sehr schlecht!!
Dann ist vorbei mit Überwachung. Diese Chips wurden schon erfolgreich "versenkt". Dann kommt dazu das die Menschheit auf solcherlei Kuriositäten keinen Bock mehr hat. Sie misstrauen immer mehr dem Staat. Also können wir locker bleiben. Es ist zudem schlecht, wenn solche Pläne vorher schon die Runde machen.


Der RFID - Chip - die große Warnung - Kathwahrheit.de - Die katholische Wahrheit

LG
Gleichklang

Geändert von Gleichklang (24.03.2009 um 16:48 Uhr) Grund: etwas hinzufügen
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.03.2009, 16:31
Benutzerbild von Bejsiza
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 91
Bejsiza eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Wie ist es möglich, daß eine winzig kleine Minderheit eine unvorstellbar große Zahl von Menschen regiert?

1. Prinzip: Teile und herrsche. Divide et impera. Das Prinzip Roms und Englands.

2. Prinzip: Zentralisiere alle Macht. Erstmals in der Geschichte ist die zentrale Überwachung ALLER menschlichen Aktivität möglich, dank Computer, Internet und Mikrochip (Nanotechnologie).

Aus “Das größte Geheimnis ”:

... Er erzählte mir einiges. Als erstes sagte er: Achtung, man beobachte China, denn das ist Teil der Agenda. Als zweites sagte er, - daß ist jedem bekannt - man besitzt seit sehr langer Zeit die Technik, um Krebs zu heilen. Seit sehr langer Zeit besitzt man die Technik, um jedermann soviel Energie zur Verfügung zu stellen, wie gebraucht wird, ohne Stromrechnung. Und er erzählte noch etwas Interessantes, was in sein Wissensgebiet fiel, er sagte: "Wissen Sie, es gibt die Technik um in den Wüsten alles reichlich wachsen zu lassen, ohne Wasser, sondern mit Magnetismus." Er sagte: "Man kann den Halmen beim Wachsen zusehen, wie bei einer Zeitrafferaufnahme." Es besteht kein Grund für Hunger, nirgendwo in der Welt.”

So interessant das auch ist, warum ich das erzähle, ist, er sagte: "Wenn die Menschen auch nur zu einer Sache 'Nein' sagen würden, dann bitte sag' Ihnen, sie sollen zum Microchip 'Nein' sagen." Er sagte dies, weil der Microchip nicht nur ein elektronisches Etikett ist, wie so mache Verschwörungsleute denken. Zum einen ist er das schon, und es gibt ihn bestimmt nicht nur, um sein Kind schneller wieder zu finden. Er sagte mir, die Menschheit erkennt nicht, wie weit die technische Entwicklung schon ist.

Er sagte mir, der wirkliche Grund für die Einführung des Microchips ist, eine externe Kontrolle über die Gedanken und die Gefühle der Menschen zu bekommen, und zwar durch externe Signale und pulsierende Frequenzen. Er sagte, diese Microchips können, wenn sie sich erstmal im Körper befinden, durch diese pulsierende Frequenz, aggressiv oder gefügig machen, sexuell empfänglich, sexuell abweisend machen oder den Intellekt unterdrücken, so daß man nicht mehr denken kann. Und dahinter steht der Plan, die Menschheit in eine Rasse extern gesteuerter Roboter zu verwandeln.

Dr.med. Heinz Gerhard Vogelsang
"Die Menschheit hat nicht das Recht, ihr eigenes Bewußtsein zu entwickeln", sagte Dr. José Delgado, Direktor für Neuropsychiatrie an der Yale-Universität. Und weiter: "Wir brauchen ein psychochirurgisches Programm, mit dem man unsere Gesellschaft politisch kontrollieren kann. Der Zweck ist die physikalische Kontrolle des Bewußtseins. Jeder, der von der vorgegebenen Norm abweicht, kann chirurgisch verändert werden." (Congressional Record Nr. 26, Vol.1118, 24. Februar 1974, zitiert nach Dr. Helmut Lammer: "Verdeckte Operationen"). Derartige Projekte gibt es auch in der BRD. 36.000.000,00 DM stellte die Bundesregierung für die Entwicklung eines implantierbaren Gehirn-Bio-Chips zur Verfügung. (Quelle: Zeitschrift "Wissenschaft ohne Grenzen" Nr. 2/98).

Am 9. Januar 1998 strahlte das Wissenschaftsmagazin "Modern Times" in ORF2 einen Beitrag aus, in dem ein 0,8 mal 2 Millimeter, also reiskorngroßes, Implantat vorgestellt wurde, das laut "Modern Times" in Zukunft allen Bundesbürgern eingesetzt werden soll. Inzwischen sollen die Elemente noch kleiner und injizierbar in die Blutbahn sein. Damit ist der kriminellen Verabreichung Tür und Tor geöffnet: ein Ampullenpräparat kann etwa auf dem Weg zwischen Großhandel und Apotheke in eine normale Packung eingeschmuggelt und vom ahnungslosen Arzt implantiert werden.

Dazu sagen die Kriminologen B.L. Ingraham und G.W. Smith: "Die Entwicklung von Systemen zum Austausch von Informationen durch in den Körper implantierte Sensoren wird es bald ermöglichen, menschliches Verhalten ohne direkten Kontakt zu beobachten und zu steuern. Durch diese Telemetrie können Subjekte ( gemeint sind Menschen ) 24 Stunden lang überwacht werden, und durch elektronische Eingriffe kann ihr Verhalten gesteuert werden..."(Quelle: H. Gehring*: "Versklavte Gehirne. Bewußtseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung", amun- Verlag, Schleusesiedlung 2, D - 98553 Schleusingen).

Daher dient Deutschland als Versuchsfeld für Implantate: So zum Beispiel seit 1993 mit dem sogenannten Smart Device, einem von einer Tochtergesellschaft der General Motors in den USA mit dem Namen Hughes Aircraft entwickelten Biochip. Auch das von der schweizerischen Firma LipoMatrix entwickelte Implantat Vigliance TM ID wird seit 1994 in Deutschland an Menschen getestet. In der oben erwähnten Sendung des Wissenschaftsmagazins "Modern Times" wurde als Entwicklungsstätte der Gehirn-Bio-Chips die Universität Bremen genannt mit dem Professor für angewandte Informatik Dr. Klaus Haefner. Für die Öffentlichkeit wird selbstverständlich der erhoffte medizinische Nutzen herausgestellt und die Manipulationsabsicht verschwiegen.

*) Dipl.-Psych. Heiner Gehring, Postfach 2105, D-49011 Osnabrück, e-Mail: newtonline@web.de
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 19:11
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 13
Standard

ich sage da nur twelf monkeys
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 25.03.2009, 19:53
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 49
Blog-Einträge: 1
Ausrufezeichen

nun ist ja alles ganz gut, nur noch ne kleine zugabe.

die vollkommene göttliche zahl ist die 7. das gesammte universumm ist auf 7 aufgebaut. die zahl 6 ist eine zahl niederer als die 7 und somit unvollkommen, wie oben erwähnt die zahl des "Teufels" (den gibt es in wirklich keit ja nicht)
wieso 666?
es würde doch schon eine 6 genügen.
nun die 3 ist die dreifache besondere betonung.
beispiel:
heilig - grossartiger guter mensch, der in seiner stadt dorf gutes tut
heilig heilig - schon zu vergleichen mit Mutter Teresa.
heilig heilig heilig - die absolute heiligkeit jesus - gott
in der biebel trifft man dies oft an wie zum beispiel bei "heilig heilig heilig" oder "gross gross gross bist du oh mein vater". deswegen die dreifache 666.


die 8 will ich euch auch noch sagen.

es ist die unentliche.

1*8+1=9
12*8+2=98
123*8+3=987
1234*8+4=9876
12345*8+5=98765
123456*8+6=987654
1234567*8+7=9876543
12345678*8+8=98765432
123456789*8+9=987654321



das meine lieben geht nur mit der unentlichen 8

bussy euer markus.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 14:59
Benutzerbild von Olinku
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 62
Olinku eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zahlenspiele

Geändert von Olinku (31.03.2010 um 13:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 17:56
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 71
Standard 666

hallo und einen schönen guten Abend,

bin schon länger hier am Lesen dies ist aber mein erster Beitrag!

Mein Name ist Mike und ich sage mal...

21.12.2012

2+1= 3 1+2= 3 1+2=3 also wir haben hier 3 3 3 und das ganze mal

2 aus der 2 von 2012 die noch übrig ist... also 333 mal 2 = 666 ????

viele Grüße Mike
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 18:41
mmorris
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Falsch.

2+1+1+2+2+1+2 = 11

1+1 = 2

Zitat:
Zitat von artor Beitrag anzeigen
hallo und einen schönen guten Abend,

bin schon länger hier am Lesen dies ist aber mein erster Beitrag!

Mein Name ist Mike und ich sage mal...

21.12.2012

2+1= 3 1+2= 3 1+2=3 also wir haben hier 3 3 3 und das ganze mal

2 aus der 2 von 2012 die noch übrig ist... also 333 mal 2 = 666 ????

viele Grüße Mike
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 19:18
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 71
Standard

dies war ja nur ein Beispiel, was man mit den Zahlen alles machen kann.
Daher ist es nicht falsch..
Gruß Mike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.