Secret TV nach einer Woche Relaunch – ein erstes Fazit

GESCHRIEBEN VON CHRISTIAN KÖHLERT

Es ist jetzt mehr als eine Woche vergangen, dass ich Secret TV neu gestartet habe. Während dieser Zeit habe ich die Hauptseite noch ein paar mal umgebaut und diverse andere Veränderungen vorgenommen, um die „User-Experience“ zu verbessern. Ich denke, es ist die Zeit gekommen, ein erstes Fazit zu ziehen.

Kommen wir erstmal zu den Herausforderungen, die mir bewusst geworden sind. Zunächst einmal lädt die Hauptseite noch sehr zähflüssig. Das hat verschiedene komplexe technische Gründe, die auch damit zu tun haben, dass die alte Secret TV Seite auf der Domain eingebunden wurde. Daher muss ich wohl in Kürze noch die Hauptseite anpassen, um sie schneller zu machen.

Während meiner bisherigen Umbaumaßnahmen fielen mir auch immer wieder schwere Satzbaufehler und ein teilweise dilettantisches Orthographie-Versagen schmerzhaft ins Auge. Während ich in einem meiner ersten Artikel und im Manifest über die grundsätzliche Tendenz philosophierte, dass wir Menschen eine selektive Wahrnehmung haben, musste ich nun feststellen, dass sich das bei mir persönlich besonders gravierend beim Lesen und Schreiben zeigt. Zunächst einmal denke ich mir einen Satz und meine Finger scheinen teilweise einen eigenen Satz konstruieren zu wollen. Später wenn ich mir den Satz durchlese, lese ich dann renitent einfach das, was ich mir ursprünglich dabei gedacht habe, aber nicht zwangsläufig das, was meine Finger dort Schwarz auf Weiss produziert haben.

Dementsprechend braucht die Seite dringend einen Korrekturleser in Englisch und auch in Deutsch. Wer Interesse hat, soll sich doch bitte melden. Allerdings kann ich außer Licht und Liebe leider nichts von wahrem Wert als Ausgleich anbieten – und schon garnicht Geld zahlen.

Was die nackten Besucherzahlen angeht, so sieht es erstmal ganz gut aus. Secret TV hat in einer Woche 2700 Pageimpressions gesammelt, was für den Anfang schon einmal ganz gut ist. Die meisten Besucher kommen dabei aus Deutschland, gefolgt von den USA und ca. hundert Indern, die hier auch vorbeigeschaut haben. Auffällig dabei ist, dass offensichtlich 20% der Besucher die Seite recht flott wieder verlassen, weil der Inhalt wohl nicht ihre Erwartungshaltung widerspiegelt. Ich kann nur vermuten, dass diese Besucher eher sexuelle Absichten hatten, was damit zusammenhängt, dass es diverse ähnliche Domains gibt, die als Datingportal fungieren.

Whatever – ich habe auch einige Zuschriften erhalten, wo mir vermehrt Menschen von ihren persönlichen Erfahrungen in den trans-dimensionalen Bereichen berichtet haben. Einige Leute können demnach feinstoffliche Wesen sehen oder gehen regelmäßig auf Astralreisen. Leider ist das nicht ein Thema, in dem ich aus persönlicher Erfahrung heraus besonders bewandert wäre. Dennoch gibt es in dem Bereich so einiges, was ich gerne erläutern würde – vielleicht in einem späteren Artikel.

In jedem Fall möchte ich mich für den Austausch bedanken und sagen, dass ich mich über den regen Besuch freue, was mich motiviert die Seite weiter zu entwickeln.

Namasté

Christian Köhlert

CHRISTIAN KÖHLERT

Chefredakteur Secret TV

WWW.MAYAMAGIK.CH

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*